Rekordzahlen – Exporte 2017

made in austria

Die Exporte sind 2017 um 7% gestiegen, es sind Waren im Wert von über 140 Milliarden EUR ausgeführt worden, so schätzt die Wirtschaftskammer, basierend auf realen Zahlen von Jänner bis Oktober 2017. Den größten Zuwachs gab es bei Exporten nach Südkorea, Frankreich und Brasilien, aber auch Ausfuhren nach Russland, Ungarn und Tschechien haben zugenommen. Für 2018 wird gerechnet, dass die Exporte die Grenze der 150 Milliarden EUR übersteigen. Ca. 40.000 neue Arbeitsplätze sind 2017 im Export geschaffen worden.

Im Jahr 2000 waren noch ca. 12.000 Unternehmen im Export tätig, 2017 waren es bereits 60.000. 80% der Exporte bleiben in Europa, 9% gehen nach Asien und 8% nach Nordamerika. Exportiert werden vor allem Industrieanlagen, Chemieprodukte, Nahrungsmittel und Getränke.Dienstleistungen machten fast 60 Milliarden aus.